Absetzung der Kreisliga Partie unserer I.Herren gegen den VFL Wingst – Positiver Corona Test

Die für den morgigen Sonntag (04.10.20) angesetzte Kreisliga Partie unserer I.Herren gegen den VFL Wingst wurde aufgrund eines positiven Corona Test´s innerhalb der I.Herren abgesetzt. Ein Nachholspieltermin steht noch nicht fest.

Wir wollen als Verein transparent mit der Situation umgehen und die aktuelle Lage teilen. Natürlich werden aus Gründen des Datenschutzes keine Namen genannt; es wäre auch falsch den Spieler an den Pranger zu stellen. Es kann jeden von uns treffen – auf der Arbeit, beim Sport, beim Kontakt mit Freunden oder innerhalb der Familie!

Unsere Hoffnung geht dahin, dass alle anderen Spieler, auch die des Duhner SC, gesund sind und unser Teammitglied sich schnell von dem Virus erholt.

Nun zu den Fakten:

Am Freitagmorgen fühlte einer unserer Spieler sich auf dem Weg zur Arbeit unwohl, hatte Symptome die einhergehend mit dem Corona Virus sind und entschied sich einen Arzt aufzusuchen. Heute Mittag erhielt er die Nachricht, dass der Test positiv auf die Viruserkrankung ausgefallen ist.

Unverzüglich informierte der Trainer der I.Herren, Michael Beisert, den Vorstand, der wiederum den Staffelleiter und weitere Verantwortliche des NFV Cuxhaven über die Sachlage in Kenntnis setzten.

Die Partie wurde nach Rücksprache mit dem Staffelleiter umgehend abgesetzt. Weitere Absetzungen an diesem Spieltag werden möglicherweise folgen, liegen aber im Ermessen des NFV.

Heute Mittag erhielten wir eine Rückmeldung vom zuständigen Gesundheitsamt, die rückwirkend vom Dienstag an, alle Kontaktpersonen vom positiv getesteten Spieler in Quarantäne setzten. Klar sollte jedem Leser sein, dass noch nicht feststeht wann, wo und wie sich der Spieler mit dem Virus angesteckt hat. Mutmaßungen sind fehl am Platz.

Das Gesundheitsamt ordnete die Quarantäne für 18 Personen, Kader und Trainer, der I.Herren vom Krombacher Pokalspiel am Mittwoch gegen den Duhner SC bis zum 14.10.20 an. In der Zeit werden alle Akteure zweimal auf die Virusinfektion getestet. Folglich wird das Derby gegen den FC Hagen/Uthlede II am kommenden Wochenende verständlicherweise auch ausfallen.

Weiteres folgt von dieser Stelle.

-> Update Gesundheitsamt

Die drei Trainer müssen nicht in Quarantäne, da sie nicht in der Kabine waren und die Ansprache vor dem Spiel sowie zur Halbzeit in einem anderen Raum stattfand. Zudem war der gemeinsame Aufenthalt in dem durchlüfteten Raum von kurzer Dauer. Dennoch werden die drei Trainer sich in Eigenregie und auf eigene Kosten testen lassen und haben bereits bez. einer Quarantäne mit ihren Arbeitgebern Kontakt aufgenommen und werden diese ebenfalls zum Schutz anderer antreten.

Nach den Vorfällen in höheren Ligen, u.a. in der Oberliga Niedersachen oder in der Landesliga, ist dies der erste bekannte Fall im Kreisligabereich. Für alle Beteiligten ist die Situation neu, jedoch sollte auch klar sein, dass auch die Kreisklassen in absehbarer Zeit betroffen sein könnten. Im Raum Hannover wurden z.B. bis zum jetzigen Zeitpunkt der noch jungen Saison ca. 300 Spiele abgesetzt.

Bleibt Gesund und achtet bitte auf die geltenden Hygienevorschriften.

Das Spiel der II.Herren am morgigen Sonntag gegen den MTV Bokel II wird stattfinden – kein Spieler hatte seit dem Dienstag Kontakt zu betroffenen Spielern.

Schreibe einen Kommentar