Notkader kann dieses Mal nicht punkten

SG WDB II Damen – BW Stubben = 0:4 (0:2)
Doppelspieltag der WDB-Damen. Den Anfang machten um 15.00 Uhr die Kleinfelddamen
gegen die SG BW Stubben. Durch zahlreiche Verletzungen oder Absagen standen an diesem Spieltag für beide WDB Mannschaften kaum Spielerinnen zur Verfügung, sodass die Not-7 bzw. der
„zusammengewürfelte Haufen“ wieder auf den Platz musste.
Die WDB startete ins Spiel. Das Ziel: So wenig Tore wie möglich kassieren. Das Wichtigste
war jedoch, dass sich nicht noch mehr Spielerinnen verletzen.
Die WDB versuchte viele Zweikämpfe zu gewinnen und gegnerische Chancen zu
unterbinden. In der 22min konnte Schlude jedoch die SG BW Stubben in Führung bringen. In
der 29min erhöhte Hammer auf 0:2. In der zweiten Halbzeit konnte Zibuhr die Führung auf
0:3 weiter ausbauen und Cordes schoss in der 50min das 0:4 für die SG BW Stubben.
Torabschlüsse der WDB durch Knippenberg, Sommer und Dziechciarz landeten leider nicht
im gegnerischen Tor.
Für die WDB war an diesem Spieltag leider nichts zu holen und somit wird das Heimspiel
gegen die deutlich stärkere SG BW Stubben mit 0:4 verloren. Vielen Dank an die angeschlagenen oder sogar Verletzten Spielerinnen sowie an die Aushilfen, die an diesem Spieltag (wieder) auf dem Platz standen!
Die Tore und Highlights sowie weitere Infos zum Spiel findet ihr hier: www.fupa.net/spielberichte/sg-wittstedt-driftsethe-bramstedt-sg-bw-stubben-5400230.html
Das nächste Spiel findet am Dienstag, den 08.05.2018, gegen die SG FAW statt. Anpfiff ist
um 19.30 Uhr in Bramstedt.
Aufstellung: Theis – Naujoks, Knippenberg (20. Bardenhagen), Wienstroth (14. Dziechciarz – Winckler,
Harbers – Sommer (14. Orgzewalla)

Schreibe einen Kommentar