Bauermeister`s erstes Damentor – Punkte bleiben bei Lune

FC Lune – SG WDB Damen = 2:1 (2:0)
Die WDB Damen erwischten einen rabenschwarzen Tag. Es sollte einfach nichts gelingen. So führten zwei Fehler zu Gegentoren. Nach einer Ecke konnte der Ball nicht geklärt werden und S.Gerber bedankte sich mit der 1:0 Führung (11.). Nach einem Einwurf konnte der Ball wieder nicht vernünftig geklärt werden und Otto lief Freund und Feind davon und schob zum 2:0 (36.) ein. Bis dahin hatte die WDB auch schon einmal verletzungsbedingt wechseln müssen.
Nach einigen Umstellungen zur zweiten Halbzeit kamen die Mädels gut aus der Pause. Nach einer Limberg-Ecke stand Bauermeister goldrichtig und konnte per Kopf verkürzen (50.). Das gefühlte erste Tor nach einer Ecke der WDB. Danach ging die Zielstrebigkeit etwas verloren. Abschlüsse waren da, sollten aber nichts mehr einbringen. Auf der anderen Seite entschärfte Budelmann noch einige Abschlüsse.
Ein verdienter Sieg des FC Lune, die sich somit ins Mittelfeld der Liga punkten, während die WDB am kommenden Samstag zum Kellerduell antritt. Um 17:00 Uhr wird dann das Spiel gegen den FC Land Wursten angepfiffen.
Spielinfos sowie diverse Bilder und die Tore könnt ihr euch hier anschauen: www.fupa.net/spielberichte/fc-lune-sg-wittstedt-driftsethe-bramstedt-5400112.html
Tore: (11.) 1:0 S.Gerber, (36.) 2:0 Otto, (50.) 2:1 Bauermeister
Aufstellung
FC Lune: Höwner – J.Gerber, Allers, Otto, S.Gerber, Adden, Nitsche (46. Nitsche), Klimaschefski, Zlomke (49. Mühlenbeck), Warnecke (75. Wandke), Neumann
SG WDB Damen: Budelmann – Kosak, Bauermeister, Plitzner, von Hollen (80. Harbers) – Ahns, Krämer (34. Douglas) – Winkler, Ritter, Meinschien (80. Bargmann) – Limberg

Schreibe einen Kommentar