Big Points und erster Heimsieg

Die WDB holt sich einen ganz wichtigen Sieg und ist somit am VFL Wingst und dem ersten Nichtabstiegsplatz dran. Zwei Punkte trennen die WDB nur noch vom rettenden Ufer. Eine überragende geschlossene Mannschaftsleistung war dafür von Nöten um die Gäste nieder zu ringen. Diese zeigten im Spielverlauf ihre Stärken bei Standartsituationen und vor allem in den Kopfballduellen.

So boten sich der Wingst auch die Aktionen. Steyer (3.) per Fernschuss und ein Kopfball übers Tor (4.) bildeten den Start. Beisert hatte die erste Großchance der Partie. Nach Pass von Alim scheiterte er jedoch frei vor dem Tor (17.). Graw per Heber brachte ebenfalls nichts ein (21.). Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schaltete die WDB schnell um und über die Stationen Reitenbach und J.Bühring landete der Ball bei Graw, der überlegt zur 1:0 Führung einschob (26.). Redelmann und Reitenbach (33./Pfosten) sowie Graw und J.Bühring (45.) hatten Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen. Auch ein Foulelfmeter sollte nicht reichen (71.). Graw verschoss und das Spiel blieb weiter spannend, denn nun konnte sich auch Wingst gefährliche Torchancen erspielen. Jeweils nach Standartsituationen waren die Wingster zur Stelle (81./85./90.), scheiterten aber an Torhüter Korten. Mit einem Konter machte die WDB dann aber endlich den Sack zu. Über Meyerholz und Kühnemund gelang der Ball zu Graw, der den Ball zum 2:0 in das verwaiste Tor einschob (90.+1.)

Durch Zweikampfstärke und Einsatzwillen verdiente sich die WDB den ersten Heimsieg der Saison. Über Ostern sollen am besten die nächsten Punkte folgen. Da geht es am Samstag gegen die SG FAW und am Montag gegen den TSV Stotel.

Die Tore und Highlights des Spiels sowie eine Bildergalerie findet ihr hier: www.fupa.net/spielberichte/sg-wittstedt-driftsethe-bramstedt-vfl-wingst-5397916.html

Tore: (26.) 1:0 Graw, (90.+1.) 2:0 Graw
Aufstellung
SG WDB: Korten – Tienken (71. Kühnemund), Brenke, Meyerholz, Iversen – Reitenbach (62. Gusek) – J.Bühring, Alim, Wendelken, Graw – Beisert (20. Redelmann)
nicht eingesetzt: Puvogel, Giwanski, Jobs
VFL Wingst: Schlobohm – Borchert, Hönicke (22. von Rüsten), Hinck, Horeis, Huffmann, Katt, Steyer, Zeiler (40. Mentz), Löffler, Küther

Schreibe einen Kommentar