Dritte schlägt FAW III

F.Mehrtens und Breier treffen – Meyer zu Null

Was für ein Start für die Dritte der SG WDB ins Jahr 2018. Fast ohne jegliche Vorbereitung ging es am gestrigen Abend gegen die Dritte der SG Frelsdorf/Appeln/Wollingst. Mit den Leihgaben F.Mehrtens, Breier und Giwanski sowie N.Haupt, der sein Herrendebüt gab, trat die WDB an.

Beide Mannschaften taten sich schwer Chancen herauszuspielen. Die erste echte Tormöglichkeit saß auch gleich. Eckert konnte einen Pass in die Spitze spielen, den sich F.Mehrtens erlief und eiskalt einnetzte: 1:0 (26.). Auf der anderen Seite bot sich Diring eine gute Möglichkeit, verzog jedoch. Die WDB Defensive um Torwart Meyer stand sicher und hielt den Laden sauber. Böttjer (49./64.) und Drahn (67.) hatten Möglichkeiten das Ergebnis auf 2:0 zu stellen. Die beste Möglichkeit zum Ausgleich ließ FAW zum Glück liegen. Der Fernschuss ging am Tor vorbei (77.). Nach einem Abstoß von Giwanski, behauptete Böttjer den Ball im Mittelfeld und steckte für Breier durch. Der ließ sich die Chance nicht nehmen und vollendete zum 2:0 Endstand (82.).

Ein Einstand nach Maß der Dritten ins neue Fußballjahr. Am kommenden Sonntag ist spielfrei. Das nächste Spiel findet am 25.03.2018 um 13:00 Uhr in Bramstedt gegen den TSV Nesse II statt.

Hier könnt ihr euch die Highlight`s und Tore anschauen: www.fupa.net/tv/match/sg-wittstedt-driftsethe-bramstedt-sg-frelsdorfappelnwollingst-5399413-78171/highlight-sg-frelsdorfappelnwollingst-iii-5

Tore: (26.) 1:0 F.Mehrtens, (82.) 2:0 Breier

Aufstellung

SG WDB III: Meyer – Breier, F.Mehrtens, Giwanksi, Drahn, Böttjer, Hofmann, Eckert (78. Bockelmann), Fischer (64. Lenzen), N.Haupt (74. Schnibbe), Steinfeldt

SG FAW III: Witte – Schliecker, Voss, Hollen, Tomalla (31. J.Vagts), N.Bardenhagen, Dammann, Diring (71. Ritter), Müller, Warnke, Clemens (64. L.Vagts)

Schreibe einen Kommentar