Grodener SV siegt beim 3.WDB-Cup der 1.Damen

Acht Teams fanden sich am Samstag um 17:30 Uhr in der Hagener Kreissporthalle ein. Hier nochmal einen besonderen Dank an den TSV Wulsdorf II der kurzfristig eingesprungen ist.

Die Mannschaften boten spannende und torreiche Spiele die fair geführt wurden. Das Schiedsrichtergespann Kahrs/Tietjen hatten somit leichtes Spiel.

In den Halbfinalspielen trafen WSC Frisia 1. Damen auf Wulsdorf und der Geestemünder TV Frauenfußball auf Groden. Die beiden Teams aus der Gruppe B setzten hier durch. Das Finale gewann Groden dann mit 3:0 Toren und revanchierte sich für die Auftaktniederlage.

Der Titelverteidiger FC Hambergen musste sich dieses Jahr mit den fünften Platz begnügen. Die SG WDB erspielte sich einen guten sechsten Platz. Das WDB Turniertor erzielte Freye. Weiter spielten für die WDB: Budelmann, Bauermeister, Schneider, Laura Humburg, von Hollen und Ritter.

Die Platzierungen des 3.WDB-Cups der 1.Damen
1. Grodener SV
2. TSV Wulsdorf II
3. WSC Frisia
4. Geestemünder TV
5. FC Hambergen
6. SG WDB
7. FC Geestland II
8. FC Lune Damen

Alle Tore, Ergebnisse sowie eine Bildergalerie findet ihr hier: www.fupa.net/liga/2wdb-cup-der-ersten-damen

Einen großen Dank auch an die Helfer, Organisatoren und den Herrenteams für den Verkauf !!

Schreibe einen Kommentar