Spannende Partie endet Unentschieden

Die WDB Damen sind wieder in die Spur gekommen und konnten nach dem Sieg gegen Land Wursten auch gegen FC Geestland II punkten. Ist nur schade, dass nun Winterpause ist. Defensiv standen die WDB, im Gegensatz zu den manch anderen Spielen, wieder sicher. Die Geestländerin hatten zwar Abschlüsse, die aber für Torhüterin Nührenberg leichte Beute waren. Auch die WDB konnte Offensiv Akzente setzen und dürfte als erstes Team jubeln. Ein Freistoß von Dziechciarz verlängerte Ritter auf Limberg, die sich die Chance nicht nehmen ließ und den Ball zum 1:0 ins Tor unterbrachte (28.). Hasselmann hätte fast erhöht, doch ihr Fernschuss strich knapp am Tor vorbei (38.). Die Geestländerinnen ließen mit einem Pfostenschuss nochmal aufhorchen (42.).
Auch nach der Halbzeitpause zeigten beide Teams was sie können. Die technische Überlegenheit der Gäste glich die WDB Damen mit Einsatz aus und erarbeitete sich die gefährlicheren Torchancen. Einen Fernschuss von Limberg wehrte Ölen noch gerade so zur Ecke ab (61.). Wittschieben besorgte dann jedoch den Ausgleich per Weitschuss (69.). Zum Spielende überschlugen sich dann noch einmal die Ereignisse. Hasselmann scheiterte frei aus 9 Metern (88.), ehe Limberg nach Zuspiel von Ritter die erneute Führung erzielen konnte (89.). Im direkten Gegenzug konnte die WDB den Ball nicht richtig klären und Wittschieben kam an den Ball, die dann den 2:2 Endstand markierte (89.).
Ein tolles Spiel zweier Mannschaften die sich nichts schenkten und auf Augenhöhe agierten. Schade nur, dass man direkt nach dem 2:1 den Ausgleich hinnehmen musste, denn trotz des optischen Übergewichtes und mehr Ballbesitz für die Gäste, erspielte sich die WDB die besseren Torchancen heraus.
Tore: (28.) 1:0 Limberg, (69.) 1:1 Wittschieben, (89.) 2:1 Limberg, (89.) 2:2 Wittschieben
Aufstellung
SG WDB: Nührenberg – Kosak, Bauermeister, Dziechciarz, von Hollen – Ritter, Lara Humburg – Plitzner, Hasselmann, Meinschien (46. Träger) – Limberg
FC Geestland II: Ölen – von der Lieth, Buschhardt, von-Soosten, Klein, Faust, Altenburg, Pülsch, Haase (46. Wittschieben), Podolski, Minnermann

Schreibe einen Kommentar