Die ersten 3 Punkte ! – doppelter Hattrick von Limberg

Nachdem das Spiel gegen den FC Land Wursten bereits zweimal wortwörtlich „ins Wasser gefallen“ ist, wurde das Spiel am Dienstag, den 17.10.2017 um 19.30 Uhr nachgeholt. 14 Spielerinnen reisten nach Midlum um dort den ersten Saisonsieg und die ersten Punkte zu ergattern.

Das Spiel wurde um 19.33 Uhr vom Schiedsrichter angepfiffen. Land Wursten begann die Partie mit 10 Leuten, da die Torhüterin Schnibbe noch nicht vor Ort war. Bereits in der 2. Minute wurde der Ball zu Limberg durchgesteckt, die die WDB in Führung bringen konnte. Kurz danach hatte Hasselmann die Chance auf 2:0 zu erhöhen, doch der Ball landete knapp neben dem Tor. Nach ca. 10min Spielzeit kam Torfrau Schnibbe in die Partie und Land Wursten war nun vollständig auf dem Platz. Doch das sollte nichts an dem Spielverlauf ändern. In der 16. Minute landete der Ball wieder bei Limberg. Limberg kam zum Schuss und der Ball wurde glücklicherweise von einer Land Wurstener Verteidigerin abgefälscht und landete im Tor. In der 36.min spielte Limberg den Ball zu Hasselmann, welche den Ball über die Torhüterin ins Tor schoss. 3:0 WDB. Nach einer gegnerischen Ecke gab es dann die erste Großchance für die Land Wurstener. Der Ball landete in Höhe des Elfmeterpunktes in der Mitte. Doch Dziechciarz konnte den Ball glücklicherweise klären, bevor die Gegenspielerin an den Ball kam. In der 39.min konnte Douglas den Ball in der Mitte gewinnen und steckte diesen anschließend durch zu Limberg. Und wieder landete der Ball im Tor. Hattrick für Limberg! Halbzeitstand 4:0 für die SG WDB!

In der zweiten Halbzeit waren die WDB Damen weiterhin überlegen. In der 73.min sprintete Plitzner über die linke Seite und an den Land Wurstener Gegenspielerinnen vorbei und konnte fast selbst ein Tor erzielen, wäre der Ball nicht einen Meter weiter gerollt.  Doch Limberg erkannte dies, schnappte sich den Ball und schob zum 5:0 ein. In der 84.min war es wieder Limberg, nach einem Pass von Hasselmann, die das nächste Tor erzielte. 6:0 WDB. In der 90.min und gleichzeitig der letzten Szene des Spiels konnte die eingewechselte Wellbrock den Ball in der Verteidigung gewinnen und durch die Mitte zu Limberg stecken. Wieder traf Limberg das Tor. 2x Hattrick für Limberg, 7:0 WDB.

Durch ein tolles Zusammenspiel und durch Hilfestellungen kam eine grandiose Mannschaftsleistung zustande und die WDB Damen gewannen völlig verdient dieses Spiel. Chancen für die Land Wurstener gab es kaum. Fernschüsse wurden von der hinten sicher stehenden Nührenberg problemlos gehalten. Durch die Abwehr von von Hollen, Bauermeister, Dziechciarz und Kosak flutschte kaum ein Ball, Zweikämpfe wurden gewonnen und das Spiel wurde von hinten aufgebaut. Auch die beiden 6er Ritter und Douglas konnten sich super ins Spiel einbringen und zeigten ihre Leistung. Douglas gewann sehr wichtige Zweikämpfe und konnte viele gegnerische Angriffsversuche unterbinden, bevor die Abwehr eingreifen musste. Ritter spielte sehr wichtige Bälle aus der Mitte heraus und verteilte diese auf sämtliche Positionen, wodurch viele Angriffe bzw. Tore eingeleitet wurden. Die Außenbahnspielerinnen Winkler und Plitzner konnten durch ihre Schnelligkeit oft die gegnerischen Spielerinnen überlaufen und so den Ball in die Mitte zu Limberg oder Hasselmann stecken. Winkler konnte die Trainingseinheit vom Vortag gut umsetzen und konnte über die rechte Seite gefährliche Flanken in die Mitte schlagen. Die Torschützen, Hasselmann und Limberg, steckten den Ball durch die Mitte für den jeweiligen anderen durch oder verteilten die Bälle zu Plitzner und Winkler nach außen. Limberg konnte sich mit 6 Toren und Hasselmann mit 1 Tor für die tolle Leistung belohnen.

Weitere (Groß-)Chancen gab es durch Limberg, Hasselmann, Ritter, Winkler und Plitzner, sodass das Ergebnis auch hätte höher ausfallen können. Doch die gegnerische Torfrau Schnibbe hat viele gefährliche Schüsse gehalten und hat dafür gesorgt, dass das Ergebnis nicht höher ausgefallen ist.

Am nächsten Samstag ist um 17.00 Uhr in Bramstedt das letzte Spiel der Hinrunde gegen den FC Geestland II. Hier werden wieder versucht Punkte zu gewinnen und an die tolle Leistung anzuknüpfen.

Tore: (2.) 0:1 Limberg, (16.) 0:2 Limberg, (36.) 0:3 Hasselmann, (39.) 0:4 Limberg, (73.) 0:5 Limberg, (84.) 0:6 Limberg, (90.) 0:7 Limberg

Aufstellung

FC Land Wursten: Schnibbe – Odebrecht, Bursee, Patzelt (17. S.Fischer), Polack (49. Roer), Maasberg (67. Schultz), Loop, Lerch, Owczarek, Mautsch, M.Fischer

SG WDB: Nührenberg – Kosak, Dziechciarz (84. Wellbrock), Bauermeister, von Hollen – Plitzner (87. Meinschien), Ritter, Douglas, Winkler, Hasselmann (87. Krämer) – Limberg

Schreibe einen Kommentar