TSV Stotel II – SG WDB = 0:1 (0:0)

Korten und Brenke sichern drei Punkte – Sonntag gegen Wehden/Debstedt

Zui den Videos

Der Tabellenfünfte Stotel II hatte den Tabellenzweiten WDB zu Gast. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein zähes Spiel, welches man mit wenigen Sätzen erzählt werden kann. Die Stoteler verteidigten tief und clever und versuchten über Konter Nadelstiche zu setzen. Die WDB fand über die gesamte Spielzeit kein Mittel sich Torchancen herauszuspielen. Das erste Highlight der Partie in der 34. Spielminute. Schlake scheitert mit einem Handelfmeter an Korten, der den Elfer ganz stark hielt. Auf der anderen Seite reagierte Wiechmann gegen Graw stark (58.) und hatte bei einem Wendelken Kopfball an die Latte Glück (63.). Die Schlussphase wurde dann nochmal hektisch. Erst scheiterte Berje an Korten (82.) ehe die WDB einen Handelfmeter zugesprochen bekam. Brenke übernahm Verantwortung und erzielte den 1:0 Siegtreffer (85.).
Eigentlich ein typisches 0:0 Spiel. Beide Mannschaften hatten per Elfmeter ihr besten Möglichkeiten und die WDB war am Ende die glücklichere Mannschaft und jagt weiter den Tabellenführer.
Tor: 0:1 Brenke (85.)
Aufstellung:
TSV Stotel II: Wiechmann – Seidel, Kowalewski, Knoop, Schlake, Buggel, Köster, Malingiraux, Albrecht (13. Staschel/75. Brünje), Berje, Nancken
SG WDB: Korten – Meinschien, Romeike (60. Greiser), Brenke, Kizilyel – J-H.Bühring, Alim, Wendelken – J.Bühring (88. Scherer), Beisert (72. Gritzan), Graw
nicht eingesetzt: Wichmann, Jobs

Schreibe einen Kommentar