SG WDB – SG Landw./L`moor/Bütt./Neuenl. = 5:1 (3:1)

Endlich wieder drei Ligapunkte – Sonntag in Stotel

Zu den Videos
Zu den Bildern

Zuletzt musste die WDB zwei bittere Niederlagen in den Topspielen gegen Sievern und Land Wursten II hinnehmen, gewann aber dank des Finaleinzuges gegen Stubben wieder mit einer Menge Selbstvertrauen. Gegen die SG Landwürden (7 Spiele in Folge ungeschlagen) stand endlich wieder ein breiter Kader zur Verfügung und eine Mannschaft, die ihre Chance auf den zweiten Tabellenplatz am Leben erhalten wollte.
Daher begann das Spiel auf schwungvoll. Die WDB versuchte die SGL früh unter Druck zu setzen. Hieraus resultiert auch die frühe Führung. Über Kizilyel und Wendelken gelangt der Ball zu Beisert. Dieser setzt sich auf der rechten Seite durch und spielt im Strafraum zurück zu Wendelken. Dessen Schuss konnte Höwner nur abklatschen lassen. Graw reagierte am schnellsten und staubte zum 1:0 ab (9.). Nach einem Fehler von Höwner hatte Beisert die Möglichkeit um zu erhöhen (10.). In der Folgezeit kam der Gast besser in Spiel und konnte vor allem durch Dulkies Akzente setzen. Die Belohnung war der Ausgleich. Bohling traf per Handelfmeter zum 1:1 (27.). Dulkies bot sich dann die Möglichkeit zur Führung, scheiterte jedoch an Korten. Auf der Gegenseite machte es Wendelken besser. Er drosch den Ball zur erneuten Führung in die Maschen (38.). Einen Konter brachte J.Bühring auf Vorlage von Wendelken zum 3:1 ins Tor unter (44.). Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte die WDB den Sack per Doppelschlag zu. Beisert setzt Graw in Szene und trifft zum 4:1 (52.) und Beisert erhöht nach Zuspiel von J.Bühring auf 5:1 (56.).
Endlich wieder drei Punkte und eine überzeugende Mannschaftsleistung sowie ganz wichtige drei Punkte für die WDB, die dadurch wieder auf drei Punkte an den Tabellenführer Land Wursten II herangerückt sind. Am kommenden Sonntag geht es gegen den TSV Stotel II, die das Hinspiel mit 2:0 Toren für sich entscheiden konnten. Anpfiff ist um 12:30 Uhr in Stotel.
Tore: 1:0 Graw (9.), 1:1 Bohling (27.Handelfmeter), 2:1 Wendelken (38.), 3:1 J.Bühring (44.), 4:1 Graw (52.), 5:1 Beisert (56.)
Aufstellung
SG WDB: Korten – Meinschien, Romeike (59. Scherer), Brenke, Kizilyel – J-H.Bühring, Alim (69. Gritzan), Wendelken – J.Bühring, Beisert (67. Wichmann), Graw
nicht eingesetzt: Jobs, Greiser
SG Landwürden: Höwner – Bartels, Albrecht, Keithan (60 Kaya), Müller, Schröder (70 To.Schwiers), Korsen, Dulkies (85. Gerken), Bohlen, Lenger, Bohling

Schreibe einen Kommentar