SG WDB – TV Langen II = 5:0 (1:0)

Gefahrlos zum ersten Sieg in 2017

Zu den Bildern

Mit einem 5:0 (1:0) Sieg gegen den TV Langen II startet die SG WDB in das Punktspieljahr 2017. Der nun 18-jährige Leon Gritzan feierte sein Debüt im Herrenbereich und steuerte gleich eine Vorlage bei. Ansonsten standen, trotz einiger Ausfälle, 15 Spieler zur Verfügung.

Auf dem etwas seifigen und holprigen Boden in Wittstedt wollte zunächst kein richtiger Spielfluss aufkommen. Gegen die tief stehenden Gäste fand die WDB zunächst nicht das richtige Mittel um zum Erfolg zu kommen. Beisert (7.), Wendelken (11.) und Graw (20.) scheiterten mit ihren ersten Abschlüssen. Die größte Chance auf das Führungstor hatte Brenke. Doch den Abpraller konnte er nicht per Kopf unterbringen. Mit dem Halbzeitpfiff fiel dann aber die Führung. Graw konnte auf rechts freigespielt werden und brachte den Ball scharf in den 16er. Hier stand J.Bühring goldrichtig und schob zum 1:0 (45.) ein.
Gewillt mehr Druck in der Offensiv auszuüben, begann der zweite Durchgang. Dies gelang sofort und bedeutete den nächsten Treffer, der eine Kopie des 1:0 war. Graw wird dieses Mal auf links freigespielt und brachte den Ball dieses Mal auf Beisert, der zum 2:0 (54.) einschob. Da Langen weiter tief verteidigte entwickelte sich kein sehr an sinnliches Spiel. Die WDB erspielte sich Chancen, nutzte diese jedoch nicht. Erst in der Schlussphase durfte wieder gejubelt werden. Nach Zuspielen von Meinschien und Gritzan konnte Graw auf 3:0 bzw. 4:0 (82./87.) erhöhen. Den 5:0 Endstand markierte J.Bühring per Flugkopfball nach einem Graw Zuspiel (90.).
Nach 90 Minuten hatte die WDB Defensiv nichts anbrennen lassen und zeigte eine klare Spielbeherrschung. Der Gast aus Langen machte vor allem in der ersten Halbzeit der WDB das Leben schwer und bekam erst in der Schlussphase ihre Gegentore. Am 17. Spieltag geht es für die WDB zum FC Geestland II. Anstoß ist um 13:00 Uhr in Drangstedt.
Tore: (45.) 1:0 J.Bühring, (55.) 2:0 Beisert, (82.) 3:0 Graw, (87.) 4:0 Graw, (90.) 5:0 J.Bühring
Aufstellung
SG WDB: Korten – Meinschien (85. Wichmann), Brenke, Kizilyel, Scherer (62. Greiser) – J-H.Bühring, Alim, Wendelken, J.Bühring, Graw – Beisert (72. Gritzan)
nicht eingesetzt: Jobs
TV Langen II: Grother – Prätzas, Spanjaard, Behrends, Schaefer, Kipke, Lach, Gensler (46. Schulze), Freisdorf, Richardson, Lutter (81. Bredenkamp)

Schreibe einen Kommentar