WDB ballert sich zur Herbstmeisterschaft

SG WDB – FC Land Wursten III = 6:0 (4:0)

Canon Bilder Gallery FuPa
Zu den Bildern
FuPa Cuxhaven Logo
Zu den Videos

 WDB ballert sich zur Herbstmeisterschaft – Sonntag kommt Langenfelde
Erst einmal gute Besserung von der WDB an den Land Wurster Spieler Tants!! Dieser musste mit einer Knieverletzung vom Krankenwagen abgeholt werden. Dann ein Dank an die SG Wehden/Debstedt. Diese besiegten den FC Land Wursten II mit 3:2 Toren und ermöglichte der WDB die erneute Übernahme der Tabellenführung, die gleichzeitig die Herbstmeisterschaft bedeutet.
Nun zum Spiel. Der WDB standen nach langer Zeit wieder 16 ausgeruhte Spieler zur Verfügung, einzig J.Bühring nahm angeschlagen auf der Bank Platz. Das sah beim FC Land Wursten III etwas anders aus. Hier fehlten vor allem Spieler aus der Defensive. Der Gast hatte die ersten nennenswerten Abschlüsse, die Tore jedoch machte die WDB. Kizilyel fing den Ball in der gegnerischen Hälfte ab und über Wendelken und mithilfe des Gastes kam Brenke an den Ball und schoss zur 1:0 Führung ein (10.). Beisert setzt die Abwehr unter Druck und zwingt Guggenheimer zu einem Fehlpass. Gusek spielt direkt auf Graw weiter, der sich im Eins-zu-Eins durchsetzt und zum 2:0 trifft (15.). Dies wiederholte sich auch beim 3:0. Dieses Mal erkämpft sich Meinschien den Ball und über Wendelken und Beisert gelangt der Ball zu Graw, der dann vollendet (27.). Die WDB präsentierte sich eiskalt vor dem Tor. Brenke fängt den nächsten Land Wurster Angriff ab und leitet den eigenen ein. Über Wendelken und Graw landet der Ball beim mitgelaufenen Brenke, der zum 4:0 einschiebt (31.). Land Wursten III hatte zwar diverse Abschlüsse aber die erste gute Möglichkeit sprang durch Henning`s Fernschuss an die Latte heraus (45.).
Zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte die WDB die Entscheidung. Ballgewinn Alim auf Höhe der Mittellinie, Pass zur Beisert, Vorlage für Graw: 5:0 (53.). Im Anschluss kam Land Wursten besser ins Spiel, denn die WDB wurde etwas zu sorglos. Nach einem Mehrtens Pass, zwang Henning per Kopfball Korten zu einer Glanzparade (61.). Wendelken scheiterte frei an Guggenheimer (67.). Adelsberg`s Kopfballtreffer war Abseits (70.). E.Dahl scheitert an Korten (78.). Kühnemund scheitert knapp (83.). Den Schlusspunkt setzte Wendelken. Nach einem Einwurf verlor Kühnemund das Kopfballduell, Delekat kam an den Ball und setzte Wendelken in Szene, der Guggenheimer zum 6:0 Endstand überlupfte.
Glückwunsch zur Herbstmeisterschaft !! Ausruhen darauf? Natürlich nicht, denn wie in den anderen Spielen bereits gesehen, will jeder gegen die Tabellenspitze gewinnen und wird wie Land Wursten III nie aufgeben und versuchen etwas zählbares zu erreichen, denn das 6:0 spiegelt nicht ganz das Spiel wieder und der Gast musste sich etwas unter Wert geschlagen geben. Die nächste schwere Aufgabe wartet am kommenden Sonntag. Zum Rückrundenauftakt kommt um 14:00 Uhr die SG Langenfelde nach Wittstedt.
Tore: 1:0 Brenke (10.), 2:0 Graw (15.), 3:0 Graw (27.), 4:0 Brenke (31.), 5:0 Graw (56.), 6:0 Wendelken (90.+3.)
Aufstellung
SG WDB: Korten – Meinschien, Romeike (67. Delekat), Brenke, Kizilyel – J-H.Bühring, Alim, Wendelken, Gusek (77. Wichmann), Graw – Beisert (72. Kühnemund)
nicht eingesetzt: Jobs, J.Bühring
FC Land Wursten III: Guggenheimer – Panke, Schulz, Mehrtens, Schult (65. E.Dahl), A.Dahl, Tants (51. Schneeberg), Hennig (80. Meyer), Adelsberg, Rinko, Lauskan

Schreibe einen Kommentar