Tag des offenen Tores

TSV Düring II – SG WDB = 6:10 (4:5)

Canon Bilder Gallery FuPa
Zu den Bildern

Tag des offenen Tores – Offensiv stark, Defensiv nachlässig

Das letzte Hinrundenspiel stand für die WDB Damen am Sonntag in und gegen den TSV Düring II an. Für die Zuschauer ein war es ein tolles Spiel. Insgesamt fielen 16 Treffer und es gab reihenweise Torraumszenen. Die WDB brauchte gut 60 Minuten um das Spiel zu kontrollieren. Bis dahin war es ein munteres Scheibenschießen von beiden Mannschaften. Düring II bekam immer wieder Gelegenheiten zu Toren, da die WDB Defensiv bis dahin nicht so ganz auf der Höhe des Geschehens war. Aber trotz dieser Rückschläge steckte man nicht auf und zog am Ende von 5:5 auf 5:10 davon. Limberg (8), Fabienne Ritter und Dziechciarz (jeweils 1) trugen sich in die Torschützenliste ein. Julia Meinchien, Madeleine Ritter (jeweils 2), Janne Kosak, Dziechciarz, F.Ritter, Limberg und Rabea France (jeweils 1) glänzten als Vorbereiter.
Die WDB Damen gewannen am Ende verdient obwohl sie sich lange das Leben selber schwer machten. Am kommenden Samstag steht das letzte Punktspiel an. Zum Rückrundenstart kommt um 17:00 Uhr der FC Lune nach Bramstedt.
Tore: 1:0 Gieseking (5.), 1:1 Limberg (8.), 2:1 Nacke (15.), 2:2 Limberg (21.), 2:3 Limberg (27.), 3:3 Opitz (30.), 3:4 Limberg (37.), 3:5 Limberg (40.), 4:5 Ohlmann (41.), 5:5 Nacke (46.), 5:6 Limberg (60.), 5:7 Limberg (67.), 5:8 F.Ritter (70.), 5:9 Limberg (74.), 5:10 Dziechziarz (76.), 6:10 Nacke (84.)
Aufstellung
TSV Düring II: Ritter – Nacke, von Borstel, Brünjes, Gieseking, Mahlke, Jachke, Ohlmann, Lippa (53. Wicknig), Opitz, Kath
SG WDB: Budelmann – France, Bauermeister, von Hollen, Meinschien (46. Schneider) – Dziechciarz, F.Ritter (72. Bargmann), Ahrens, Kosak, Plitzner (46. M.Ritter) – Limberg
nicht eingesetzt: Naujoks

Schreibe einen Kommentar