9er Pack gegen Geestland

SG WDB – FC Geestland II = 9:1 (4:1)

FuPa Cuxhaven Logo
Zu den Videos

 9er Pack gegen Geestland – Donnerstag 2.Runde NZ-Pokal
Einen Start nach Maß erwischte die erste Herren am 6. Spieltag gegen FC Geestland II. Bereits nach 30 Sekunden lag der Ball im Tor der Geestländer. J-H.Bühring mit einem öffneten Pass zu Graw, dessen Flanke versenkte J.Bühring zur frühen 1:0 Führung (1.). Der nächste Treffer ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld, kombinierte sich die WDB zum gegnerischen Tor. Die Hereingabe von Delekat brachte Graw zum 2:0 im Tor unter (12.). Delekat erhöhte, nach Foul an Beisert, per Elfmeter auf 3:0 (20.) und Graw traf auf Vorlage von Beisert zum 4:0 (21.). Ein Start nach Maß für die WDB, die von nun an etwas Tempo heraus nahm. Die Folge: der Gegentreffer. Zunächst konnte Korten einen fragwürdigen Elfmeter parieren, war jedoch beim Nachschuss machtlos. 4:1 (28.). Der Rest der ersten Halbzeit plätscherte so vor sich hin. Geestland stand nun tiefer und Defensiv besser, die WDB hingegen, lies den Ball in den eigenen Reihen laufen.
Zug zum Tor entwickelte sich zum Wiederanpfiff. Beisert mogelte sich Richtung Tor und lüpfte in den Lauf von Graw, dieser scheiterte zunächst. Den Abpraller holte sich Beisert und passte wieder zu Graw. Dessen zweiter Versuch zappelte im Netz. 5:1 (46.). Die WDB erspielte sich nun wieder zahlreiche Abschlüsse heraus und konnte sich in der 65. Spielminute wieder belohnen. Nach einem Foulspiel an Brenke, verwandelte Delekat den fälligen Elfmeter zum 6:1. Nach einer guten Ballverlagerung von Scherer kam der Ball über Gusek und J.Bühring zu Wendelken. Dieser lies einen Spieler stehen und traf zum 7:1 (70.). Das 8:1 folgte umgehend. Eine von Wichmann getretene Ecke köpfte Brenke frei am zweiten Pfosten ein (73.). Der Torreigen endete mit dem vierten Elfmeter im heutigen Spiel. Für den dritten WDB Elfmeter (Foulspiel an J.Bühring) machte sich wieder Delekat bereit. Dieser traf wieder sicher zum 9:1 Endstand.
Die WDB präsentiert sich weiterhin in glänzender Form und gewinnt auch in dieser Höhe völlig verdient und muss am nächsten Spieltag zum SV Spieka reisen. Der nächste Einsatz der WDB ist aber bereits am Donnerstag. In der 2.Runde des NZ-Pokals geht es um 19:30 Uhr in Wittstedt gegen den SC Lehe/Spaden II.
Tore: 1:0 J.Bühring (1.), 2:0 Graw (12.), 3:0 Delekat/Foulelfmeter (20.), 4:0 Graw (21.), 4:1 Eigentor (28.), 5:1 Graw (46.), 6:1 Delekat/Foulelfmeter (65.), 7:1 Wendelken (70.), 8:1 Brenke (73.), 9:1 Delekat/Foulelfmeter (78.)
Aufstellung
SG WDB: Korten – Gusek, Brenke, J-H.Bühring, Kizilyel (65. Scherer) – Alim, Delekat, Wendelken (72.Romeike) , J.Bühring, Graw – Beisert (70. Wichmann)
Geestland II: Stoll – Grahn, Schmidt (22. Prigge), Bach, Geerz, Kolley, Gissel, Däter, Gemberg, Brauer (46. Zobel), Bredehöft (70. Tenge)

Schreibe einen Kommentar