SG WDB – SG Frelsdorf/Appeln/Wollingst = 3:0 (1:0)

SG WDB – SG Frelsdorf/Appeln/Wollingst = 3:0 (1:0)

FuPa Cuxhaven Logo
Zu den Videos

 Einwechselspieler treffen – wieder der „erste“ Saisonsieg
Nach dem Rückzug der Damen vom TSV Düring fanden sich die WDB Damen ohne jeglichen Saisonsieg auf der Habenseite und mit nur einem Punkt und drei erzielten Toren am Tabellenende wieder. Durch den Erfolg gegen die FAW konnte man nun endlich (wieder einmal) diesen Makel beheben.
Die WDB Damen bestimmten und kontrollierten die gesamte Partie. Hatten aber nicht das nötige Glück im Abschluss. So scheiterte man überhastet oder schoss zu schwach oder nicht platziert genug. Trotzdem fand der Ball dreimal seinen Weg ins FAW-Tor. Nach einer guten Passstaffete über von Hollen, F.Ritter und Schneider fand die Flanke die, zuvor für die verletzte Plitzner, eingewechselte Ahrens im Strafraum, die den Ball mit Knie ins Tor lenkte (36.). Beim 2:0 half der Gast etwas mit. Ein scharf auf den ersten Pfosten getretene Ecke von Hasselmann, fälschte Gästetorhüterin Lührs unglücklich ins eigene Tor ab (55.). Beim Treffer von Dziechciarz zeigten die WDB Damen wieder eine gute Kombination (65.).
Am Ende stand ein nie gefährdeter 3:0 Sieg der WDB zu Buche. In der Defensive lies man so gut wie nichts zu. Einziges Manko im Spiel war die Abschlussschwäche, aber man soll ja nicht immer meckern 😉
Am Sonntag den 10.04.2016 geht es für die Damen zum FC Lune, ehe am Mittwoch den 13.04.2016 das Pokalhalbfinale in und gegen den VFL Wingst ansteht.
Tore: (36.) 1:0 Ahrens, (55.) 2:0 Hasselmann, (65.) 3:0 Dziechciarz
Aufstellung
SG WDB: Theis – von Hollen, Bauermeister, Wilckens (46. Hasselmann), Meinschien – Schneider, F.Ritter (55. Bolte) – Dziechciarz, M.Ritter, Plitzner (28. Ahrens) – Limberg
SG FAW: Lührs – M.Haaren, Müller, Knief, Deede, Birreck, Ullrich, Köster (46. Meyer), Beardi, Grafelmann, S.Haaren

Schreibe einen Kommentar