TV Langen II – SG WDB = 0:2 (0:0)

TV Langen II – SG WDB = 0:2 (0:0)


Glanzloser Sieg – von Oesen und Greiser treffen
Im letztem Nachholspiel für die WDB ging es nach Langen zur Bezirksligareserve des TV Langen. Das einzig Schöne, war jedoch das Wetter. Das Spiel bot Magerkost. Die WDB tat nur das Nötigste. Gute Möglichkeiten blieben jedoch in Halbzeit eins ungenutzt (10./22./28.). Auch die Langener hatten ihrerseits Chancen. Die klarste vergaben sich jedoch (40.). Zu Beginn der zweiten Halbzeit drückte die WDB aufs Tempo und wurde auch prompt belohnt. Erst scheiterte Brenke mit einem Kopfball, doch die darauffolgende Ecke von Wendelken verwandelte von Oesen mit der Schulter zur 1:0 Führung (51.). Nach Pass von von Oesen verpasste es Wendelken die Führung auszubauen. Dies machte Greiser. Nach einer Flanke von Kizilyel köpfte er zum 2:0 ein (57.). Danach passierte nicht mehr viel. Zur erwähnen ist nur noch der Pfostentreffer des eingewechselten Lüllmann (80.).
Ein nicht schönes Spiel, welches die WDB Spieler im Schongang gewannen, jedoch den Biss vermissen ließen, hier noch mehr Tore erzielen zu wollen. So geht es am 03.04.2016 in Meckelstedt weiter. Zu Gast ist man dann bei der SG Meckelstedt/Stinstedt.
Tore: (51.) 0:1 von Oesen, (57.) 0:2 Greiser
Aufstellung
TV Langen II: Krefeld – Behrends, Homann (64. Bredenkamp), Steffens, Kipke, Stenger, Heinze, Lach (64. Grother), Harms, Redenius, Schlepegrell
SG WDB: Korten – Meinschien (80. J-H.Bühring), Feldmann (72. Scherer), Brenke, Kizilyel – Alim, Wendelken – Greiser (75. Lüllmann), von Oesen – Schoof, Hintze
nicht eingesetzt: Jobs, Gusek

Schreibe einen Kommentar